Medizinische Info-Texte:

Nicht zu jeder Erkrankung oder Diagnose konnten wir bisher Informations-Videos erstellen. Seriöse und interessante Texte und Artikel zu weiteren medizinischen Diagnosen findet Ihr aber zum Beispiel auch auf der Seite Gesundheitsinformation.de des IQWIG (Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen). Wenn Ihr auf den folgenden Link oder die darunter stehenden Artikel aus dem RSS Newsfeed der Seite Gesundheitsinformaton.de klickt, werdet ihr direkt auf die externe Seite des Anbieters weitergeleitet. (Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der Artikel auf der Plattform des IQWIG)

Gesundheitsinformation.de

Aktuellste Artikel:

  • Röteln
    am 21/10/2020 um 11:05

    Röteln verlaufen meist unbemerkt oder nur mit leichten Erkältungsbeschwerden. Später kann ein Hautausschlag mit kleinen hellroten Flecken hinzukommen. In der Frühschwangerschaft können Röteln zu schweren Organschäden beim ungeborenen Kind führen. Davor schützt eine rechtzeitige Röteln-Impfung.

  • Mumps
    am 21/10/2020 um 11:04

    Mumps ist eine seit Einführung der Impfung selten gewordene Virusinfektion. Sie wird meist durch feine Tröpfchen beim Sprechen, Husten oder Niesen übertragen. Typisch sind angeschwollene Wangen und grippeähnliche Beschwerden. Organentzündungen sind mögliche Komplikationen.

  • Masern
    am 21/10/2020 um 11:02

    Masern werden durch Viren verursacht und sind hoch ansteckend – sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Typisch sind ein hellroter Hautausschlag und grippeähnliche Beschwerden. Eine Impfung schützt zuverlässig vor Masern und hilft, ihre Ausbreitung zu verhindern.

  • Venetoclax (Venclyxto) bei chronischer lymphatischer Leukämie (CLL)
    am 15/10/2020 um 11:49

    Venetoclax (Handelsname Venclyxto) ist als Einzeltherapie seit Dezember 2016 für Erwachsene mit einer chronischen lymphatischen Leukämie (CLL) zugelassen.

  • Ozanimod (Zeposia) bei multipler Sklerose
    am 15/10/2020 um 09:36

    Der Wirkstoff Ozanimod (Handelsname Zeposia) ist seit Mai 2020 für Erwachsene mit einer aktiven schubförmig-remittierenden multiplen Sklerose zugelassen.