Medizinische Info-Texte:

Nicht zu jeder Erkrankung oder Diagnose konnten wir bisher Informations-Videos erstellen. Seriöse und interessante Texte und Artikel zu weiteren medizinischen Diagnosen findet Ihr aber zum Beispiel auch auf der Seite Gesundheitsinformation.de des IQWIG (Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen). Wenn Ihr auf den folgenden Link oder die darunter stehenden Artikel aus dem RSS Newsfeed der Seite Gesundheitsinformaton.de klickt, werdet ihr direkt auf die externe Seite des Anbieters weitergeleitet. (Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der Artikel auf der Plattform des IQWIG)

Gesundheitsinformation.de

Aktuellste Artikel:

  • Trifluridin / Tipiracil (Lonsurf) bei metastasiertem Darmkrebs
    am 06/07/2020 um 08:16

    Die Fixkombination Trifluridin / Tipiracil (Handelsname Lonsurf) ist seit April 2016 zur Behandlung von metastasiertem Darmkrebs zugelassen.

  • Wie funktioniert die Hand?
    am 06/07/2020 um 07:57

    Die Hand ist so feingliedrig wie komplex aufgebaut. Ihre Muskeln und Gelenke können sich vielfältig und mit großer Präzision bewegen. Auch die Kraftverteilung ist optimal. Die Hände können fest zupacken und mit schweren Gewichten hantieren, aber auch Nähgarn durch ein Nadelöhr fädeln.

  • Rheumatoide Arthritis
    am 06/07/2020 um 07:36

    Entzündete Gelenke, Schmerzen und nachlassende Beweglichkeit können auf eine rheumatoide Arthritis hinweisen, aber auch auf Arthrose. Wir geben einen Überblick über typische Anzeichen für Rheuma, die Ursachen, den Verlauf und die Behandlungsmöglichkeiten der chronischen Erkrankung.

  • Cobicistat (Tybost) bei Jugendlichen mit HIV Typ 1-Infektion
    am 03/07/2020 um 10:00

    Cobicistat (Handelsname Tybost) ist seit September 2013 als Therapie für Erwachsene mit einer Infektion durch HIV Typ 1 zugelassen. Seit März 2020 kommt es auch für Jugendliche ab 12 Jahren mit einer Infektion durch HIV Typ 1 infrage.

  • Bluthochdruck (Hypertonie)
    am 02/07/2020 um 11:44

    Viele Menschen haben einen erhöhten Blutdruck. Normalerweise spüren sie ihn aber nicht – mit der Folge, dass er über Jahre hinweg die Gefäße belastet. Ein dauerhaft erhöhter Blutdruck kann Erkrankungen wie Herzinfarkte, Schlaganfälle und Nierenschäden begünstigen.

zuletzt aktualisiert