Exsikkose

↑ Exsikkose / Austrocknung / Flüssigkeitsverlust

Zurück zur Liste


Auf dieser Seite und in diesem Video möchten wir den Begriff Exsikkose erklären.

„Austrocknung“

Frei übersetzt bedeutet Exsikkose erstmal so viel wie „Inneren Austrocknung“. Damit will man ausdrücken, dass der menschliche Körper zu wenig Flüssigkeit bekommen hat. Der Patient hat also mehr Flüssigkeit verloren als er getrunken hat.

Ursachen

So etwas kommt in unterschiedlichen Situationen vor, z.B. wenn man sehr starkes Erbrechen und Durchfall hatte oder über längeren Zeitraum hohes Fieber hatte und dabei nicht ausreichend viel getrunken hat.

kleine Kinder und ältere Menschen sind gefährdet

Gerade ältere Menschen und auch kleine Kinder sind bei Krankheiten eher bedroht innerlich „auszutrocknen“, da sie ein weniger starkes Durstgefühl haben und dann manchmal zu wenig trinken.

Wassertabletten

Es gibt aber auch Medikamente, wie zum Beispiel die sogenannten Wassertabletten die dazu führen können, dass man in bestimmten Fällen zu viel Flüssigkeit verliert.

Symptome einer Exsikkose

Welche Folgen kann eine Exsikkose haben? Das ist von Patient zu Patient vollkommen unterschiedlich. Manche Menschen fühlen sich einfach nur sehr schwach, bei anderen kann es zu starkem Schwindel führen. Ältere Patienten leiden manchmal darunter, dass sie in solchen Situationen etwas verwirrt erscheinen und nicht genau wissen wo sie sind und vielleicht auch Personen nicht wiedererkennen, die sie eigentlich kennen sollten.

Therapie

Die Behandlung für diese Austrocknung ist relativ einfach. Je nachdem wie stark die Austrocknung vom Arzt eingeschätzt wird, genügt es zum Beispiel dafür zu sorgen, dass der Patient mehr und ausreichend viel trinkt.

Wenn der Mensch allerdings sehr geschwächt is, muss er manchmal im Krankenhaus behandelt werden. Hier gibt man ihm zum Beispiel Infusionen, also ein Tropf. Dadurch wird eine Flüssigkeit die mit wichtigen Salzen angereichert ist, über ein kleines Plastikschläuchlein langsam in die Adern der Patienten gegeben. Die Beschwerden der Patienten werden dadurch meist in relativ kurzer Zeit deutlich besser. (Wie eine Infusion-Nadel gelegt wird, sehr Ihr beispielhaft in einem Kurz-Video auf unserem Instagram-Account)

Wir hoffen, dass wir euch den Begriff Exsikkose verständlich erklären konnten. Für Kritik und Anregungen sind wir wie immer dankbar! Abonniere unseren E-Mail-Newsletter und folge uns auch Instagram und Twitter, um immer Neuigkeiten auf unserer Website informiert zu sein!

dein Team von deinediagnose.de

zuletzt aktualisiert