Bluthochdruck

↑ Video über den Bluthochdruck / Arterielle Hypertonie / Hypertonus

 

zurück zur Liste

 


In diesem Video und auf dieser Seite wollen wir von dem Bluthochdruck sprechen.

Arterielle Hypertonie

In der Fachsprache wird der Bluthochdruck auch arterielle Hypertonie (oder kurz Hypertonus) genannt. Das bedeutet zunächst erst einmal nichts anderes, als dass in den Adern, die das Blut von eurem Herzen in die verschiedenen Organe bringen, ein zu hoher Druck herrscht. Auf Dauer kann ein erhöhter Druck diese Adern schädigen.

Warum macht hoher Blutdruck krank?

Ihr könnt das Problem damit vergleichen, wie wenn Ihr einen zu großen Druck in euren Autoreifen oder euren Fahrradreifen pumpt und dann viele Wochen und Monate damit rumfahrt. Dann kann das dort auch zu Schäden an eurem Auto- oder Fahrradreifen führen. Ähnlich ist das auch an den Adern und Blutgefäßen in eurem Körper, dass nämlich ein dauerhaft erhöhter Druck diese Adern schädigen kann.

Schäden an kleinen Adern bzw. Gefäßen

Vor allem 4 wichtige Organe können von einem dauerhaft erhöhten Blutdruck Schaden nehmen: das Gehirn, das Herz, die Nieren und die Netzhaut vom Auge. Daher ist es wichtig, dass der Blutdruck über Jahre hinweg gut eingestellt wird.

Symptome bei hohem Blutdruck

Das tückische am Blutdruck ist, dass man leichte Erhöhungen oft garnicht selber spürt. Wenn bei Euch bereits ein Bluthochdruck bekannt ist, ist es daher sehr wichtig, dass durch euren Hausarzt regelmäßig kontrolliert wird, wie sich der Blutdruck verhält und ob man z.B. die Medikamente anpassen muss.

Blutdruck-Selbstmessung

Dabei ist es das sinnvollste, dass ihr entweder euren Blutdruck zu Hause regelmäßig selber messt und aufschreibt oder euch von eurem Hausarzt ein sogenanntes 24-Stunden Blutdruckmessgerät geben lasst. Das bedeutet, dass ihr ein Gerät bekommt mit einer Manschette am Oberarm, mit der über einen ganzen Tag hinweg immer wieder der Blutdruck gemessen wird.

Blutdruck senken

Neben Medikamenten sind vor allem körperliche Bewegung, also Sport und auch eine Gewichtsabnahme sehr effektiv um die arterielle Hypertonie zu behandeln.

Individuelle Therapie

Die verschiedenen Möglichkeiten sind von Patient zu Patient jedoch sehr unterschiedlich. Daher können wir in diesem Video keine generelle Behandlungsempfehlung geben.

Sollte bei euch ein Bluthochdruck bekannt sein, besprecht am Besten mit eurem Hausarzt, welche verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten es für euch gibt.

Wie immer freuen wir uns über konstruktive Rückmeldung zu unseren Videos. Abonniere unseren Email-Newsletter und folge uns auf Instagram oder Twitter, um immer über alle Neuigkeiten auf unserer Seite informiert zu sein!

dein Team von deinediagnose.de

zuletzt aktualisiert